Fortuna Düsseldorf in der Regionalliga

Regionalliga Nord – Saison 2000/2001

Die Regionalliga Nord war damals die dritthöchste Spielklasse im deutschen Fussball.
Fortuna Düsseldorf schaffte es in der Saison 2000/01 in 36 Spielen glatte 20 mal zu verlieren (bei 3 Untentschieden und 13 Siegen). Damit belegten die Fortunen am Ende der Saison den 16. Platz und stiegen damit vermeintlich in die Oberliga Nordrhein ab.
Da aber Ligakonkurrent SV Wilhelmshaven seinen Lizenzantrag für die Regionalliga wenige Minuten zu spät zum DFB faxte und damit nicht fristgerecht übermittelte, mussten die Niedersachsen ihren Platz in der Liga räumen und Fortuna konnte so auch in der kommenden Saison in der Regionalliga Nord verbleiben.

Der Kader von Fortuna Düsseldorf in der Saison 2000/01:

Torhüter
Mirko Bitzer, Sven Neuhaus,
Abwehr
Daniel Addo, René Bogesits, Stefan Emmerling, Augustine Fregene, Jürgen Radschuweit, Goran Vucic, Björn Weikl, Dženan Zaimovic, Rudolf Zedi
Mittelfeld
David Breda, Martin Cupr, Asmir Džafic, Christian Fährmann, Andreas Gensler, Guido Jörres, Christoph Kempers, Mladen Kovacic, Djordje Kunovac, Dirk Michels, Marinko Miletic, Sven Mollenhauer, Daniele Varveri, Heinz Vossen, Uwe Weidemann
Sturm
René Kägebein, Wolfram Klein, Marcus Marin, Aleh Putsila, Dennis Zellmann
Trainer
bis 22.01.2001: Aleksandar Ristic
ab 22.01.2001 bis 09.04.2001: Uwe Fuchs
ab 09.04.2001: Tim Kamp

Fotos von Spielen aus der Saison 2000/01: